KURS-ÜBERSICHT & INHALTE

Seit 2002 führe ich Kurse und -Workshops zu den Themen FOTOGRAFIE, BILDBEARBEITUNG, VIDEO & MEDIEN bei verschiedenen Bildungsträgern durch.

Neben des 2020 gestarteten Online-Kursen in der VHS-CLOUD gebe ich weiterhin auch Präsenzkurse bei mehreren Volkshochschulen. 

 

Übersicht Fotografie:

– DIGITALE FOTOGRAFIE FÜR EINSTEIGER
– PRAKTISCHE FOTOEXKURSION 
– FOTORALLEY

 

Übersicht Bildbearbeitung:

– EINFACHE BILDORGANISATION UND -BEARBEITUNG AM PC 
– VERARBEITUNG VON RAW-FOTOS AM PC
– EINSTIEG IN DIE BILDBEARBEITUNG MIT ADOBE PHOTOSHOP
– EINSTIEG IN ADOBE LIGHTROOM

 

Kurzbeschreibungen:

DIGITALE FOTOGRAFIE FÜR EINSTEIGER

Dieser Kurs ist für Fotoeinsteiger, Umsteiger in die digitale Fotografie sowie für alle geeignet, die nicht so ganz mit Ihrer Kamera zurechtkommen. Der Dozent Uwe Mayer gibt seit 14 Jahren Fotokurse und kommt als Fotograf aus der Praxis. Seine Inhalte sind deshalb auch sehr praxisorientiert ausgerichtet.

Wir beginnen mit einem kurzen Einblick in die Grundlagen und Nutzungsmöglichkeiten der Digitalen Fotografie, die für das Verständnis der Kamera-Funktionen wichtig sind. Danach geht es dann immer sehr praxisbezogen an Grund-Einstellungen der Kamera: Bildqualität, Pixel, Komprimierung, Dateiformate, JPG, RAW, ISO-Empfindlichkeit, Weißabgleich, Blitz und vieles mehr. Die Einstellungen werden in praktischen Übungen mit der Kamera vertieft.

Aber auch die Bildgestaltung mit vielen Beispielfotos kommt nicht zu kurz: Goldener Schnitt, Belichtungskorrektur, gezielte Einstellungen von Blende und Verschlusszeit u.v.m. So können z.B. Bewegungen sichtbar gemacht oder unscharfe Hintergründe erzielt werden.     

Der Kurs ist für alle digitalen Kameraarten geeignet. Ziel ist vor allem, die Angst vor dem Verstellen der Kamera zu nehmen und alle technischen Möglichkeiten zu nutzen. Eine eigene Kamera ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung. Alle Teilnehmer ohne eigene Kamera erhalten einen Überblick über die unterschiedlichen Kameras und dem fotografieren mit einer Digitalkamera.

 

 

PRAKTISCHE FOTOEXKURSION

ZUR ÜBUNG DER EINSTELLUNGEN AN DER KAMERA 

In diesem Foto-Workshop geht es raus zum Fotografieren in der Praxis. Alle im Grundkurs gelernten oder bereits bekannten Einstellungen zur Bildoptimierung und -Gestaltung werden noch einmal kurz erklärt und in kleinen, kurzweiligen Übungen vertieft.

Dabei werden wir mit ISO, Weißabgleich, Blende, Zeit und verschiedenen Brennweiten spielen und uns die unterschiedlichen Ergebnisse im Vergleich ansehen. So werden die Einflüsse der einzelnen Einstellungen noch klarer ersichtlich. Auch die Bandbreite der Fotografie im Natur-, Landschaft-, Makro-, Personen-, Blitz- und Nacht-Bereich mit ihren speziellen Möglichkeiten und unterschiedlichen Zielvorgaben werden besprochen.  

Da der Workshop bei jedem Wetter stattfindet, entsprechende Kleidung und Kameraschutz mitnehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das Beherrschen der Einstellungen an der eigenen digitalen Kamera. Optimal ist der Besuch des Grundkurses „Grundlagen der Digitalen Fotografie“, da die Inhalte aufeinander abgestimmt sind. Der Workshop ist für alle digitalen Kameraarten geeignet und es ist keine spezielle Ausrüstung notwendig.  

Mitbringen: Kamera, geladener Akku, Speicherkarte mit genügend Speicherplatz, Bedienungsanleitung und vorhandenes Zubehör (Objektive, Zusatzblitz, Stativ …)

 

FOTORALLEY

Spielerischer Foto-Rundgang mit Überraschungen

Bei dieser Foto-Ralley geht es um die spielerische Anwendung der digitalen Kamera bei einem Rundgang durch die Stadt. Sie erhalten Themen und Aufgaben, die kreativ umgesetzt werden müssen. Diese sind so ausgelegt, dass die verschiedensten Einstellungen an der Kamera anzuwenden sind.    

Am 2. Kurstag sichten und besprechen wir eine Auswahl der Fotos. Dabei wird klar, wie unterschiedlich jeder die Umwelt sieht und wie unterschiedlich man Themen angehen und fotografisch umsetzen kann.   

Optimal für die Teilnahme ist das Beherrschen der Einstellungen an der eigenen digitalen Kamera. Der Workshop ist für alle digitalen Kameraarten geeignet und es ist keine spezielle Ausrüstung nötig.

Mitbringen: Kamera, geladener Akku, Speicherkarte mit genügend Speicherplatz und vorhandenes Zubehör wie Objektive, Zusatzblitz usw.

 

EINFACHE BILDORGANISATION UND -BEARBEITUNG AM PC 

Die sichere Speicherung und Organisation von Fotos auf dem PC ist ein wichtiges Thema. Man kann dies mit den normalen Windowsfunktionen durchführen, oder mit Hilfe einer Software vereinfachen.

Dieser Kurs bietet einen Überblick über die Möglichkeiten einzelner Programme in der Verwaltung, Organisation  und Bearbeitung von JPG und RAW-Fotos am PC. Dies mit kostenlosen Programmen wie RAW-Konverter und IrfanView, aber auch im Vergleich mit dem kostengünstigen Photoshop Elements (ca. 50-80 Euro) und den unterschiedlichen Profi-Versionen von Adobe Photoshop und Adobe Lightroom.

Es geht dabei um die verschiedenen Strukturen und Möglichkeiten der Programme und der Entscheidung, welche Software die Richtige für jeden ist. Der Kurs dient nicht dazu, eines der Programme selbst bedienen zu können. Zu diesem Zweck gibt es zwei weitere Kurse für ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS und ADOBE LIGHTROOM.

 

VERARBEITUNG VON RAW-FOTOS AM PC

Viele Kameras der neuen Generation bieten die Möglichkeit, Fotos in hoher Qualität mit dem RAW-Format zu speichern. Vorteile wie unkomprimierte Speicherung, nicht-destruktive Bearbeitung und nachträglicher Weißabgleich sind nur einige Vorteile des Sensor-Roh-Formates (RAW).   

Allerdings ist das Spezialformat nicht direkt für die Weiterverwendung geeignet und muss entsprechend nachbearbeitet werden.

In diesem Workshop werden die Vorteile des Formates erörtert und die Einstellungen in der Kamera und später am PC beim RAW-Konverter aufgezeigt.  Sie sollten also eine Kamera mit der Möglichkeit haben, RAW-Dateien aufzunehmen.

Die Bearbeitung der Dateien erfolgt mit einem RAW-Konverter, den wir auch zuerst für die einfache Bildbearbeitung nutzen. Zur Abrundung werden wir am Schluss auch ADOBE LIGHTROOM nutzen, das sich für die Bearbeitung von RAW-Dateien anbietet. Dieser kurze Abstecher wird aber nur einen kleiner Einblick in das Programm ermöglichen und ist nicht für das erlernen konzipiert. Hierzu gibt es einen separaten Workshop – sieh Kursnummer …

Für jeden Teilnehmer steht ein PC zur Verfügung. Sie können aber auch Ihren eigenen Laptop mitbringen. Bitte wenn möglich Kamera und die Kamera-CD mit dem entsprechenden Konverter-Programm für Ihre Kamera mitbringen (wenn vorhanden).

 

EINSTIEG IN DIE BILDBEARBEITUNG MIT ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS

Der Kurs richtet sich an alle Digitalen Fotografen, die mehr aus ihren Fotos machen wollen und denen Bild-Ausschnitte und Helligkeitsänderungen am Bild nicht ausreichen.

Das preisgünstige Programm PHOTOSHOP ELEMENTS (60,00 bis 80,00 Euro) enthält alle wichtigen Funktionen der Profisoftware  PHOTOSHOP CS oder CC. Bildverbesserung, selektive Bildbearbeitung, Zauberstab und kreative Filter sind genauso enthalten wie die Ebenen-Funktionen für die erweiterte Bildbearbeitung, Retusche  und aufwändige Kollagen.

Der Kurs vermittelt in praktischen Schritten die Bildoptimierung (Größenänderung, Ausschnitte, Formatänderungen, Tonwert, Farbanpassung usw.), Bildbearbeitung (Helligkeit, Kontrast, Bildschärfe usw.), kreative Veränderungen (Freistellen und Bearbeiten von einzelnen Objekten usw.) und das Retuschieren (Zauberstab, Lasso usw.).

Gearbeitet wird mit einer aktuellen Version von PHOTOSHOP ELEMENTS. Die Kursinhalte können auch leicht  auf die Profi-Versionen CS oder CC umgesetzt werden.

Da jeder Teilnehmer an einem eigenen PC arbeitet ist ein sicherer Umgang mit PC (Speichern, Ordner anlegen usw.) und Windows (ab WIN 7) Voraussetzung und gute allgemeine Kenntnisse der einfachen Bild-Organisation und -Bearbeitung von Vorteil.

 

EINSTIEG IN ADOBE LIGHTROOM

ADOBE LIGHTROOM ist vor allem für die Organisation und einfache Bildoptimierung geeignet – für den Profi, wie auch für den Amateur. Vor allem die Be- und Verarbeitung in Blöcken ist arbeitssparend. So kann die Auswahl der Fotos beim Übertragen, das Umbenennen der Dateinamen und die Vergabe von Stichworten und Kennzeichnung durch verschiedene Markierungen (Sterne und Farben) nicht nur für jedes Foto einzeln, sondern auch in Blöcken erfolgen.

Auch die Optimierung und einfache Bild-Bearbeitung kann für mehrere Fotos gleichzeitig erfolgen oder die Attribute können von einem Foto auf das andere kopiert werden.

LIGHTROOM speichert auch alle Veränderungen automatisch intern und verändert nicht das Original. So entfällt auch das zeitintensive Umbenennen und Speichern der Bilder und alle Veränderungen können auch später jederzeit  rückgängig gemacht oder weiter verändert werden.

Inhalt:

  • Grundlagen des Programms
  • Kennzeichnung der besten Fotos auf der Speicherkarte
  • Importieren der guten Fotos auf die Festplatte
  • Vergabe von Favoriten-Sternen
  • Organisation mit Farbmarkierungen
  • Vergabe von Stichworten
  • Optimieren der Fotos
  • Bildbearbeitung einzeln und in Blöcken
  • Anlegen von virtuellen Kopien und Sammlungen
  • Suchen nach Stichworten
  • Exportieren von Fotos für die Weiterverwendung

Da jeder Teilnehmer an einem eigenen PC arbeitet ist ein sicherer Umgang mit PC (Speichern, Ordner anlegen usw.) und Windows 7 sowie gute allgemeine Kenntnisse der einfachen Bild-Organisation und -Bearbeitung oder Kursbesuch „Bildbearbeitung am PC für Einsteiger“ Voraussetzung.

 

Online-Kurse über die VHS-Cloud